Leopardenmuster frauen

In den 1970er Jahren hatte leopardendruck in den Vereinigten Staaten Assoziationen mit dem klebrigen und dem zwielichtigen entwickelt. So war es nicht verwunderlich, dass das Muster viele Fans in der aufkeimenden Punk-Bewegung fand. Iggy Pop trug hemdsärmelig in Lederhosen und einer jacke mit Leopardenprint. Sid Vicious trug gelegentlich eine Leoparden-Printweste. Aber es war Poison Ivy von den Cramps, die die Ehe von Leopardenprint und Punk perfektionierten. Sie passte Zusen mit Vinyl-Go-Go-Stiefeln, glänzend rotem Lippenstift und einem gehänselten roten Bouffant, was zu einer Art Alptraum-Peggy-Bundy-Effekt ein Jahrzehnt vor der Hochzeit führte… mit Kindern die Wellen schlagen. Larry, in Texas, ein weißer Mann mit Tätowierungen, die die Haut eines Leoparden imitieren, bietet einen schönen Kontrast. Er ist von der Taille nach oben abgebildet, nackt und liegt in scheinbar engem Viertel nein auf einer befleckten Couch. Régnier hat gesagt, dass Larry der menschlichen Welt entfliehen wollte, und die verschwenderische, ja extravagante Überzeugung seiner Entscheidung, gegen die Einsamkeit, die er zu glauben scheint, und die Isolation, die von Régniers Rahmen skizziert wurde, bewegt sich. Im permanenten Kostüm eines Raubtiers wirkt er sehr unschuldig. Die Fotografin “From Mobutu to Beyoncé” im Bronx Documentary Center zeigt eine Porträtserie von Personen, die den Druck tragen.

Auf einem Foto umklammert eine Afrikanerin in einem Bikini-Oberteil mit Leoparden-Print ihren Bauch am Strand in Gabun. In Texas lehnt sich Larry der Leopardenmann nackt auf eine Couch und zeigt die bläulichen Leopardenflecken, die über fast jeden Zentimeter seines Körpers tätowiert sind. Während ich über Leopardendruck spreche, würde ich es versäumen, die wahren Vorfahren des Musters zu ignorieren: tatsächliche Leoparden. “Sie kam mit diesem wunderschönen Leoparden-Print-Boubou an”, sagt Régnier. “Ein paar Tage später war ich zufällig auf einer Party in der Rive Gauche und es gab diese schöne Art von bürgerlicher oder wohlhabender Blondine, junge, mutterähnliche Frau, die Leoparden trug. Und ich war wie, okay, von diesem afrikanischen Viertel in Paris zu diesem bürgerfreundlichsten Ort, Leopard ist eine Art überquerung der Brücken.” In den 1950er Jahren begann die amerikanische Dessous-Marke Vanity Fair mit dem Verkauf von Leoparden-Print-Unterwäsche. Leopard Print begann regelmäßig in massenproduzierten Dessous-Kollektionen und dann in Bademode zu zeigen, was zur Assoziation des Musters mit weiblicher Sexualität beitrug. Kleidung Anzeigen in den 1930er Jahren förderte Samt und Chenille als erschwingliche Alternativen zu Leopardenfell. Um diese Zeit fertigte Lanvin Seiden- und Rayonkreppkleider mit Leopardenmustern an.

Permanent link to this article: https://wellyouniversity.com/leopardenmuster-frauen/