Tarifvertrag tv flexaz

Ungeachtet gegenteiliger Bestimmungen in dieser Vereinbarung behält sich das Unternehmen ausdrücklich das ausschließliche Recht vor, jeden Mitarbeiter, der der News Anchor-Klassifikation (Salary Group 11) zugeordnet ist, aus dem Erwerbsleben zu entlassen, da die Leistung des Mitarbeiters im Flugverkehr nach alleinigem Ermessen des Unternehmens für die Programmierung ungeeignet ist, vorbehaltlich des folgenden: Nach Erhalt einer solchen Mitteilung durch die Union vereinbaren die Parteien innerhalb von drei (3) Wochen eine Sitzung zur Durchführung von Gesprächen über den technologischen Wandel. Dieser Zeitraum kann einvernehmlich verlängert werden. Ungeachtet der Bestimmungen von 25.4.1 kann die 120-Tage-Frist des technologischen Wandels auf gegenseitigezustimmung der Vertragsparteien verkürzt werden. Alle zugewiesenen Arbeiten, die in sozialen Medien oder auf anderen Plattformen ausgeführt werden müssen, gelten als Arbeitszeiten und unterliegen dem Tarifvertrag. Besteht keine gegenseitige Vereinbarung darüber, dass dem Arbeitnehmer gemäß Artikel 36 dieser Vereinbarung Ausgleichsurlaub gewährt werden soll, so wird die Zahlung für geleistete Überstunden nach Genehmigung und Bearbeitung der Arbeitszeittabelle auf die Vergütung geleistet. Jede Vertragspartei unterrichtet die andere Vertragspartei fünf (5) Tage vor jeder Sitzung schriftlich über jede Änderung, die im Personal des Beschwerdeausschusses erforderlich sein könnte. Auf die Frist von fünf (5) Tagen kann auf gegenseitige Zustimmung der Vertragsparteien verzichtet werden. Urlaubspräferenzen werden den Arbeitnehmern auf der Grundlage des Dienstalters der Union innerhalb jeder Abteilung und Abteilung im Sinne der Definition des Unternehmens gewährt. Um einen ordnungsgemäßen und effizienten Betrieb aller Sektionen und Abteilungen zu bewirken, behält sich das Unternehmen das Recht vor, die gewünschte Urlaubszeit zu ändern oder diese Urlaubszeit willkürlich vor den in Artikel 34.3 festgelegten Buchungsterminen festzulegen. Änderungen der Urlaubspläne nach diesem Datum erfolgen nur im gegenseitigen Einvernehmen zwischen dem Unternehmen und dem betroffenen Mitarbeiter. Dieses Absichtsschreiben und seine beschriebene Vereinbarung bleiben für die Dauer dieses Tarifvertrags, der das Ablaufdatum des 31.

Dezember 2014 hat, fort und hängen davon ab, dass der CEP Humanity Fund eine eingetragene wohltätigkeitsorganisation bleibt. Es wird anerkannt, dass Arbeitnehmer, die an einer Sonderaufgabe beteiligt sind, häufig deckungsmäßig ein Thema von nationaler oder internationaler Bedeutung übernehmen, daher haben die Arbeitnehmer Anspruch auf alle im Tarifvertrag genannten Prämien mit Ausnahme von Artikel 27 Änderung der Startzeit und Artikel 29.1 Arbeit an freien Tagen (oder geplante freie Tage können neu geplant werden). In diesem Fall findet Artikel 29.1 keine Anwendung). Die Arbeitnehmer werden nach dem Lohnplan der Klassifikation bezahlt, der sie zugeordnet sind, mit Gutschrift für Dienstjahre innerhalb der Klassifikation und jeder Gutschrift für Branchenerfahrung, die das Unternehmen zum Zeitpunkt der Einstellung anerkannt hat. Es versteht sich, dass die Anerkennung von Branchenerfahrung, die Gewährung von übergroßen Gehaltserhöhungen und die Bestimmungen über die Leistungen (zusätzlich zu den Leistungen, die einem Arbeitnehmer im Rahmen dieser Vereinbarung gewährt werden) nach alleinigem Ermessen des Arbeitgebers liegen. Ungeachtet anderer Bestimmungen dieses Tarifvertrags und vorbehaltlich der in den Absätzen a) und b) genannten Bedingungen kann ein Arbeitnehmer einer Dienstreise mit zehn (10) Stunden pro Tag und vier (4) Tagen pro Woche zugeteilt werden.

Permanent link to this article: https://wellyouniversity.com/tarifvertrag-tv-flexaz/