Vertragsnummer übersetzung

Wenn es darum geht, wie Übersetzungen und zusätzliche Optionen funktionieren, erkennt Google Translate die Sprache des Ausgangstextes in Kombinationen von über 100 Sprachen. Der Quelltext wird in das Fenster eingefügt oder eingegeben und das Programm “spuckt” die Übersetzung automatisch aus. Von den Forschungen, die auf Google Translate durchgeführt wurden, die von praktizierenden Übersetzern bewertet wurden, waren die meisten in Englisch. Auf dem Blog der polnischen Autorin Katarzyna LwowskaFootnote 2 heißt es, dass Google Translate nicht für professionelle Übersetzungen ist. Dieses Programm hilft nur bei der Kommunikation. Obwohl die Anwendung schnell arbeitet und nicht nur bestimmte Wörter, sondern ganze Sätze und Texte übersetzt, macht sie viele Fehler (grammatikalisch, stilistisch und lexikalisch) und hat Probleme mit der Übersetzung komplexerer Sätze. Alles in allem heißt es, dass die schlechte Qualität der Übersetzung von Google Translate in asiatischen Sprachen sichtbar ist, z.B. Japanisch oder Arabisch (vgl. [19]). Dennoch zeigt Aiken [1] in seiner Studie, dass Google Translate seit 2011 seine Qualität um 34% verbessert hat, mit 51 seiner aktuellen 103 Sprachen, was eine signifikante Zahl ist. XYZ wird Übersetzer bestimmte vertrauliche Informationen über Project für Zwecke der Übersetzung zur Verfügung stellen. Der Übersetzer verpflichtet sich, diese Informationen nur zu Übersetzungszwecken zu überprüfen und diese Informationen anderweitig streng vertraulich zu behandeln und keine Informationen ohne vorherige schriftliche Genehmigung an Dritte weiterzugeben. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, den Zugriff auf diese Materialien auf Personen in Ihrer Organisation zu beschränken, die direkt mit der Übersetzung befasst sind oder für die Übersetzung verantwortlich sind.

Wenn der Vertrag die Möglichkeit vorsieht, die Übersetzung aus “Qualitätsgründen” abzulehnen (die durch unwiderlegbare Elemente gestützt werden müssen), sollten zumindest Bestimmungen für ein Revisionsverfahren und/oder für versöhnliche Verfahren getroffen werden, und der Übersetzer sollte niemals aufgefordert werden, den bei Vertragsabschluss erhaltenen Teil der Gebühr zurückzugeben. Darüber hinaus muss der Vertrag eine festgelegte und angemessene Frist für die Annahme der Übersetzung (z. B. 30 Tage) festlegen, wobei anzugeben ist, dass, wenn der Übersetzer in dieser Frist keine schriftliche und dokumentierte Ablehnungserklärung vom Herausgeber erhält, die Übersetzung als angenommen gilt. Der Vertrag kann zwar eine höhere Zahlung vorsehen, wenn der Verlag einen Zuschuss erhält, doch muss er auch dann eine angemessene Grundgebühr sicherstellen, wenn der Zuschuss nicht gewährt wird. Zum Beispiel (3) haben wir eine Menge guter Übersetzungen. In einigen Fällen erforderte der Text ein umfassendes Eingreifen des Übersetzers. Bei Verträgen werden meist Konstruktionen mit dem Modalverb “soll” verwendet, z.B. “soll erledigt werden” (vgl. [5]). In allen Fällen verwendet das Programm das Verb will oder Verben in der Gegenwartsform. Fraglich ist auch die Übersetzung einiger verknöcherter Strukturen wie “auf Schmerzen der Nichtigkeit” in “unter Schmerzen der Nichtigkeit”.

Im Englischen, insbesondere die britische Variante, wird das Symbol ` nicht verwendet. In diesem Fall hat Google Translate das Symbol im Original belassen. Es gibt auch Wiederholungen der gleichen Wörter, weil Englisch die Verwendung von Synonymen Saiten mag, die nicht so oft in der Rechtssprache des Polnischen vorkommen. Darüber hinaus ist Google Translate im Beispiel (1) inkonsistent. Es ändert Großbuchstaben in Kleinbuchstaben und umgekehrt. In Polen wird davon ausgegangen, dass höfliche Phrasen wie Herr/Frau mit Großbuchstaben geschrieben werden.

Permanent link to this article: https://wellyouniversity.com/vertragsnummer-ubersetzung/